5 Sätze, die man als Jungsmama nicht mehr hören kann…

In den letzten 5 Jahren, in denen ich jetzt Mama bin, habe ich vieles gehört, dass mich einfach nur den Kopf schütteln lies. Seien es kluge Ratschläge oder eben solche Bemerkungen, teils von wirklich fremden Leuten, wo ich mir manchmal schon meinen Teil denke. Es gibt einfach ein paar Sätze, die man als Jungsmama einfach nicht mehr hören kann.

5 Sätze, die man als Jungsmama nicht mehr hören kann

* Ach sind die 3 aber süß, sind das alle ihre Kinder? -ähmmm ja. Oh, da waren sie aber fleißig in den letzten Jahren.

* 3 Jungs? Puh anstrengend…

* Ach das sind 3 Jungs? Ich dachte der kleine wäre ein Mädchen.

* Alles Jungs? Na da fehlt aber jetzt noch ein Mädchen.

* Oh kein Mädchen dabei? Das tut mir aber leid für Sie..

sätze, die Jungsmama nicht mehr hören kann

Ich kann diese Sätze einfach nicht mehr hören

Das sind alles Sätze, die ich mir regelmäßig von fremden Leuten anhören muss. Muss man Jungsmamas bemitleiden? Wohl kaum.

Ich würde nie auf die Idee kommen, solche Aussagen zu treffen, schon gar nicht zu wildfremden Mamas. Ist dir so etwas auch schon einmal passiert? Was haben die Leute denn zu dir gesagt? Hinterlasse mir gerne einen Kommentar und wir unterhalten uns dann darüber. Das würde mich freuen.

Teils sind die Aussagen wirklich verletzend, teils amüsiere ich mich darüber.
Aber eine Weile später, wenn mich einer meiner Jungs, voller Liebe umarmt, dann denke ich mir immer:

Ich lasse die Leute einfach weiter reden und urteilen, denn nur Jungsmamas wissen, wie toll es ist eine Bubenmama zu sein, oder wie seht ihr das?

Bis bald
eure Steffi

******

Folgt ihr uns eigentlich schon bei Facebook? (Klick einfach aufs Bild)

 

Folge uns doch

15 Kommentare

  1. Ich bin eine Mama von bislang 2 kleinen Männern. Sie sind toll, manchmal denke ich auch so eine kleine Prinzessin wird auch noch ganz schön. Wenn ich aber so manche Ausbrüche meiner Nichten, oder anderer kleiner Mädchen mitbekomme, denke ich, gut dass ich keine Zicken zu Hause habe. An die Mädchenmamas: Das ist nicht böse gemeint, aber laut einer Hebamme, wird jedes Mädchen mit dem Z-Gen geboren.

  2. Liebe Steffi,
    Das glaube ich gerne. Ich habe zwei Mädchen und hab in der zweiten Schwangerschaft mehrmals mitleidige Blicke und Sprüche bekommen, dass es wieder kein Junge wird. Wenn ich gesagt habe ich freu mich aufs zweite Mädchen, wollte es keiner so recht glauben. Dabei sind die beiden so unterschiedlich, da wirds auch bei einem Geschlecht sicher nie langweilig. Und toll und einzigartig sind sie eh alle. Aber witzig worüber sich andere den Kopf zerbrechen. Weiterhin alles Gute und viel Spaß mit deiner Bande!

  3. Ich habe zwei tolle Jungs.Die natürlich auch anstrengend sein können!Manche Menschen tätigen Aussagen wie:"Ein Pärchen wäre doch toll gewesen!"Oder:"Ein Mädchen hätte gut zu euch gepasst!"Neeeeeein…hauptsache gesund und meine Jungs will ich nicht missen.Und nur Jungs können so richtig schöne Muttersöhnchen sein.Und ich finde das schön!

    1. Das kann ich so gut verstehen. Wir haben einen Sohn (5) und erwarten nun eine Tochter in den kommenden 3 Wochen irgendwann. Egal wem man es erzählt,man hört immer: wie toll ein pärchen.
      Mir war das sowas von egal. Ich liebe meinen Sohn so unglaublich doll,er ist ein rabaucke und dabei doch so einfühlsam. Ich liebe es mir ihm zu toben und darüber zu diskutieren warum es nicht ok ist,dass Menschen Tiere essen (seine Aussage)
      Jungs sind einfach großartig.ich bin gerne jungs mama und erwarte nun mit Spannung wie es wird mädchen mama zu sein.

  4. Ich habe 2 Mädchen und nen Jungen und ich muss mir dauernd anhören:" Na da haben sie aber Glück gehabt das sie auch noch nen Jungen bekommen haben, da freuen sie sich bestimmt!" Ja ich freue mich darüber das ich 3 gesunde fröhliche Kinder habe . Welches Geschlecht war mir ziemlich egal und das mit dem Z-Gen trifft auf meine älteste (12) voll zu.Die Mittlere (9) ist eher tiefen entspannt und der Lütte (2,5) voll in der Trotzphase

  5. Oje….1 Junge, das tut mir aber leid….Du kannst nie mit ihm richtig spielen…..sowas hörte ich kurz nach der Geburt. Warum Nicht? Wir haben viel gespielt (O.k. weniger mit Puppen, aber auch Tiere kann man im Buggy schieben) er ist jetzt 11 und wir spielen heute noch (Brett- u.Kartenspiele)
    Habe auch noch 1Tochter. Vieles ist gleich aber manches auch ganz anders. Welches Geschlecht ist total egal. Wichtig ist dass sie geliebt und so angenommen werden wie sie sind.
    Warum sich andere immer den eigenen Kopf zerbrechen weiss ich nicht.

    1. Ich bin da ganz deiner Meinung. Ich spiele auch sehr viel mit meinen Jungs – warum auch nicht? Wir basteln, spielen mit Knete, spielen mit Playmobil und Lego – sind viel draußen unterwegs. Sehe da keine Hindernisse. :-)

      Alles liebe für euch!

  6. Ach der vierte Junge?? Du arme!
    Der letzte unserer fantastischen vier Buben hätte sogar laut Arzt ein Mädchen werden sollen… wirklich dran geglaubt hatte ich nie und siehe da, mein mutterinstinkt war richtig. Eine Nachbarin meinte sogar: jez bin ich aber sehr enttäuscht ,wieder ein Junge. Innerlich hat es mich fast zerrissen vor lauter Wut so etwas zu hören… Den es macht einen wütend und traurig zugleich so etwas zu hören obwohl solche Leute genau wissen welchen harten schicksalsschlag man hinter sich hatte, denn unser letzter Sohn erblickte genau zwei Tage nach dem Tod meines Vaters das Licht der Welt. Obwohl er eigentlich noch drei Wochen Zeit gehabt hätte. In unseren Augen ein kleines Wunder und gesund war er auch da spielt es keine Rolle ob Junge oder Mädchen. Denn trotz dieser schweren Zeit zauberte uns unserer kleiner Sonnenschein immer wieder ein Lächeln ins Gesicht obwohl es einem zum weinen zumute war. Ausserdem sieht er seinem Opa verdammt ähnlich!

  7. Ich habe bis lang einen Lockenköpfigen Jungen, er ist wie alle Jungs, neugierig, mutig manchmal übermütig. So Sprüche wie „Ist das nicht ein hübsches Mädchen“ oder „Du musst im die Haare schneiden, Locken passen nicht zu Jungs.“ Und mein Favorit „Jungs ziehen irgendwann aus und vergessen ihre Mutti.“

    Warum kann man nicht einfach die Klappe halten. Wie war das bei Bambi? Wenn du nichts nettes zu sagen hast, sei einfach still!!

  8. Ich habe 3 super tolle Jungs. Ich bin stolz eine Jungsmutter sein zu können. Ich finde es sogar besonders wenn man nur ein Geschlecht hat. Ein Glück bzw. Wunder einfach 3 gesunde Kinder auf die Welt gebracht zu haben. Meine sind jetzt schon zwischen 7 und 12 Jahren. Genießt die kurze Zeit der Kindheit mit euren Kindern….die Tage fliegen nur soooo dahin. Und ja der beste Spruch bei mir….“und jetzt noch ein Mädchen“. Den höre ich manchmal jetzt noch sogar mit 40.

  9. Ich dachte bei meinem dritten Buben das es ein Mädchen wird. Aber alle um mich herum meinten ich bin eine Buben Mama und so war es auch. und ich bin richtig stolz auf diese drei rabauken

  10. Ich bin stolze Mama von 2 Rabauken (3,5 und 1) und ich liebe es Jungsmama zu sein. Die mitleidigen Blicke von Fremden ignoriere ich einfach und sollten wir doch noch ein 3. Wunder bekommen, dann wäre auch hier das Geschlecht wieder vollkommen egal.
    Spielen mit meinen Jungs liebe ich total (ich bin allerdings eh kein Freund von Puppen und Co) und draußen herumtoben, auf Bäume klettern und den Sandkasten von links nach rechts umgaben können nicht nur Papas :). Ich bin gern Jungsmama und liebe meinen Männertrupp.

  11. Ich hatte das große Glück mit fast 42 mein 1. Kind zu bekommen. Ich hab anhören müssen oh Gott mit 42 ein Kind.
    Das hat mich am Anfang ziemlich belastet.
    Ich möchte mein Mädchen um keinen Preis der Welt mehr missen.
    Egal ob Mädchen oder Junge die Hauptsache ist doch das sie Gesund sind.

  12. Hallo bin auch ne Jungenmama.
    Meine Söhne sind mittlerweile erwachsen und wohnen schon nicht mehr zu Hause.
    Bin nun auch schon Oma von drei Enkelsöhnen !
    Hab auch so einiges an Sprüchen anhören müssen.
    Der krasseste kam von meiner Schwester die meinte :
    “ Ach nur Jungs , sie wäre ja absolut totunglücklich wenn sie selbst NUR Jungs hätte.!
    Da fiel mir doch glatt die Kinnlade runter !!!
    Wir sind nun wieder so mega glücklich über unsere drei Enkeljungs und lieben sie inniglich…. so wie sie sind !🤗

  13. Hallo, ich bin mittlerweile 4-Fach Buben-Mama! Die Leute sind verdammt unverschämt und denken sie können sich alles erlauben. Einmal meinte eine Verkäuferin : Jedes mal wenn ich sie so sehe nur mit ihren Jungs tun sie mir unendlich leid!
    Als ich mit unserem 4. Buben schwanger war hieß es: was macht ihr denn wenn’s wirklich noch ein 4. Junge wird!?
    Es ist echt traurig, aber ich glaube Mädchenmamas dürfen sich auch solche Kommentare anhören…
    ich vermisse kein Mädchen, ich kenne es ja auch nicht wie es wäre mit einem Mädchen. Hätten wir eins, würde ich es niemals hergeben genauso wie ich keinen von meinen 4 Räubern hergeben würde! Unsere Gesellschaft gibt uns das „perfekte“ Familienbild vor: Am besten nur zwei Kinder und dann ein Mädchen und einen Jungen.. Wir haben es nicht in der Hand und das ist auch gut so! Beste Grüße Eleonora

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.