Upcycling – aus alten Schnullern werden Magnete

Im Laufe der Jahre haben sich bei uns wirklich viele Schnuller angesammelt, denn alle meine drei Kinder hatten sehr gerne ihren Schnuller. Doch wohin mit den Schnullern, wenn das Kind keinen mehr braucht? Ich fand es viel zu Schade alle einfach wegzuschmeißen. Es hängen dann ja doch auch irgendwie viele Erinnerungen dran. Deshalb zeige ich euch heute nochmals eine Bastelidee mit alten Schnullern.

 

Magnete aus alten Schnullern basteln – DIY Idee

Schnullermagnete basteln

Um aus alten Schnullern Magnete zu basteln braucht ihr gar nicht viel:

* alte Schnuller
* Schere & Heißkleber
* Magnete

 

Schnullermagnete basteln

Als erstes müsst ihr von den Schnullern das Saugteil abschneiden. Das können auch gut die Kinder selbst übernehmen. Meistens sind sie ja schon stolz, wenn sie endlich Schnullerfrei sind. So können sie selbst ihre alten Schnuller verbasteln.

Schnullermagnete basteln

Danach klebt ihr die Magnete mit viel Heißkleber auf den Schnuller. Wichtig ist den Magneten gut anzudrücken bis der Heißkleber schon etwas getrocknet ist.

Schnullermagnete basteln

 

Schnullermagnete basteln

Das ganze macht ihr einfach mit allen die ihr verbasteln wollt. Wir haben insgesamt 12 Magnete gebastelt.

Schnullermagnete basteln

Die fertigen Magnete hängen nun an unserem Kühlschrank und ich liebe sie. Sie erinnern mich an die Babyzeit meiner Kinder und ich finde es schön, dass diese Erinnerungsstücke nun immer in meiner Nähe sind. Außerdem haben wir nun endlich genügend Magnete um die ganzen Bastelwerke der Kinder am Kühlschrank befestigen zu können.

 

Schnullermagnete basteln

 

Schnullermagnete basteln

 

Schnullermagnete basteln

Ich wünsche euch viel Spaß beim nachbasteln!

Schnullermagnete basteln
*******
Das könnte dir auch gefallen:
Basteln mit Schnullern
DIY Schnuller Gaderobe

 

Basteln mit Schnullern
DIY Schnuller Windlicht

 

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.