Einschlafroutine – so bringe ich 3 Kinder alleine ins Bett

Werbung (Pr-Sample)

Es ist schon eine Herausforderung drei Kinder unter der Woche pünktlich ins  Bett zu bringen. Wenn mein Mann dann im Frühling und Sommer länger arbeiten ist, dann muss ich das auch noch alleine bewerkstelligen. Das ist meistens echt nicht einfach, denn welches Kind geht schon freiwillig ins Bett? Also meine drei ja nicht. Aber wenn am nächsten Tag Schule und Kindergarten ist, dann müssen sie einfach zeitig ins Bett, weil sie sonst nicht um 6:15 Uhr aufstehen können. Ich erzähle euch heute wie ich meine Jungs auf das Schlafen vorbereite, was wir dabei jeden Abend machen und ich erzähle euch, warum eine feste Einschlafroutine wichtig ist.

Einschlafroutine – so bringe ich meine drei Kinder abends ins Bett

Unter der Woche geht es für die Kinder um 19 Uhr ins Bett bzw beginnt um diese Uhrzeit unsere Einschlafroutine. Wenn ich alleine mit den drei Kindern bin, dann beginnt es damit, dass die Kinder ihren Schlafanzug anziehen und wir gemeinsam die Zähne putzen. Die beiden großen machen das alleine, dem kleinen helfe ich dabei natürlich noch. Danach gehen wir ins Schlafzimmer und kuscheln uns dort zu viert ins große Bett.

Dort wird dann gekuschelt und meist noch etwas gequatscht. Meistens gibt es abends nämlich noch ganz viel, was die Kinder unbedingt noch erzählen wollen. Wenn dann alle damit fertig sind, lesen wir immer noch eine Gute-Nacht- Geschichte. Zur Zeit lesen wir das Buch „Wenn der Mond die Sterne zählt und dem Kind beim Schlafen hilft“ aus dem Carlsen Verlag. Die Geschichte handelt vom Mond, welcher jeden Abend die Sterne zählt. Jeder Stern steht für ein schlafendes Kind. Eines abends aber fehlt ein Stern und der Mond macht sich auf der Erde dann auf die Suche nach dem Kind, welches nicht einschlafen kann.

Eine schöne Gute-Nacht- Geschichte darf nicht fehlen

Das Buch ist so schön illustriert und die Geschichte reimt sich. Das gefällt meinen Kindern immer sehr. Außerdem hat die Geschichte eine perfekte Länge für eine Gute-Nacht-Geschichte. Gerade der kleine hat beim vorlesen abends nicht sehr lange Geduld. Wenn ihr auf der Suche nach einer süßen Geschichte zum Thema Einschlafen seid, dann kann ich euch dieses Buch wirklich empfehlen. Es ist ein fixer Bestandteil unserer Einschlafroutine geworden. Wir lesen es immer, wenn ich die drei Kinder alleine ins Bett bringe.

Nach dem Lesen wird noch gekuschelt. Dabei darf die Lieblingsdecke der Kinder nicht fehlen. Die steckt in einer Wendebettwäsche von Fred´s World by Green Cotton. Die Kinderbettwäsche ist im Nilpferddesign und so süß und kuschelig. Auf der Vorderseite ist ein riesiges Nilpferdmaul zu sehen, auf der Rückseite sind viele kleine Nilpferde im Olloverprint aufgedruckt. Die Bettwäsche ist aus 100% Bio Baumwolle und GOTS Zertifiziert deshalb sehr gut für Kinder geeignet. Sie ist in drei verschiedenen Größen erhältlich: Baby, Junior und Erwachsenengröße. Achtet aber bitte unbedingt auf die Maße der Bettwäsche, da diese in Dänemark unter Umständen etwas anders als bei uns sind.

Wir kuscheln uns gemeinsam ins Bett

Wenn wir mit dem Kuscheln fertig sind, gehen wir nach oben in die Kinderzimmer. Ich decke die beiden großen noch zu und es gibt ein Gute-Nacht-Bussi. Danach bringe ich den kleinen in sein Zimmer. Bei ihm muss ich noch dortbleiben bis er eingeschlafen ist. Er braucht das einfach noch. Warum ich meine Kinder in den Schlaf begleite, solange sie das möchten, könnt ihr hier nochmal nachlesen: Warum ich meine Kinder in den Schlaf begleite.

Eine feste Einschlafroutine oder Abendroutine hat uns sehr dabei geholfen, dass das Einschlafen besser und schneller klappt. Gerade, wenn ich die drei Kinder alleine ins Bett bringen muss, hilft uns die Routine sehr. Die Kinder wissen genau, wann was kommt und ich erspare uns damit endlose Diskussionen. Sie haben sich sehr schnell daran gewöhnt und es klappt so für uns sehr gut. Um ca 19:45 Uhr liegen dann alle drei in ihren eigenen Betten und schlafen in der Regel schnell ein.

Sollte eins eurer Kinder an Einschlafproblemen leiden, dann kann ich euch eine feste Routine nur empfehlen. Gemeinsames Kuscheln und eine schöne Gute-Nacht-Geschichte können dabei helfen, dass die Kinder abends zu Ruhe kommen und so besser und schneller einschlafen können.

Gewinnspiel

Wenn ihr jetzt auf die Gute Nacht Geschichte neugierig geworden seid, dann habe ich etwas ganz tolles für euch. Ich darf das Buch „Wenn der Mond die Sterne zählt und dem Kind beim Schlafen hilft“ drei Mal an euch verlosen. Ihr habt also die Chance auf 1 von 3 Büchern.

Hinterlasst mir einfach hier am Blog und/oder bei Facebook beim entsprechenden Posting einen Kommentar um am Gewinnspiel teilzunehmen.  Ich wünsche euch viel Glück.

Teilnahmebedingungen: Mit dem Hinterlassen eines Kommentars wird am Gewinnspiel teilgenommen. Teilnahme ab 18 Jahren mit einem Wohnsitz in Österreich oder Deutschland. Der Gewinn kann nicht in bar abgelöst werden und der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Die Gewinner sind damit einverstanden, dass die Adresse (nur zum Zweck des Gewinnversands) an den Carlsen Verlag weitergegeben wird. Das Gewinnspiel endet am 15. Mai 2018 um 12 Uhr. Die Gewinner werden anschließend unter diesem Beitrag bekanntgegeben.

Eure Steffi

 

*************

Gewonnen haben:

  1. Wencke Reininghaus
  2. Kerstin König
  3. Steffi Hencke

Herzlichen Glückwunsch! Bitte meldet euch mit euren Adressen bei mir (3fach-jungsmami@gmx.at)

 

87 Kommentare

  1. Hallo Steffi,

    vielen Dank für den Beitrag und die tolle Verlosung.
    Unser Kleiner wird auch von uns in den Schlaf begleitet aber ein tolles Buch für die abendliche Routine fehlt uns noch. Wir würden uns also sehr freuen zu gewinnen.

  2. Das Buch hört sich toll an und so ein Einschlafritual hat was für sich. Bei meinem Sohn klappt das leider nicht, er ist zu wild und braucht lange zum Einschlafen

  3. Das hasst du mal wieder super geschrieben, sehr interessant wie du deine Kids ins Bett bringst😍
    Bei uns lese ich meiner Tochter was vor und im Bett noch ein Gute nacht lied.
    Mein Sohn und ich lesen zusammen abend ein Buch und dann geht er alleine ins Bett.

  4. Ich finde es toll, dass du dir mit deinen Kindern zum zu Bett gehen so viel Zeit nimmst!
    Meine Jüngste ist 4 Jahre alt und schläft trotz Ritualen und Einschlafbegleitung sehr schlecht ein. Oft sitze ich dann 1 – 2 Stunden noch bei ihr am Bett und streichle sie. Dies kann sehr anstrengend sein, da die beiden größeren auch ab und an nochmal aufstehen, weil sie Durst haben oder die CD zuende ist. Aber auch das wird hoffentlich bald schneller gehen 😅 :D

  5. Das wäre toll.. Für meine 3 Jungs… Schön wie du sie liebevoll in den Schlaf begleitest. Bei uns ist es auch so ähnlich…. Glg Jessica

  6. Ich find das so toll wie du es machst und halte auch sehr viel von abendlichen Ritualen! Mein kleiner Prinz muss auch schon früh ins Bett gehen weil wir schon um 5.15 Uhr in den Tag hinein starten. Ich würd deswegen wahnsinnkg gerne eines dieser Bücher gewinnen und versuch unser Glück!

  7. Wow Danke für das tolle Gewinnspiel!! ☺️
    Ich find es wirklich sehr schön wie du es machst mit dem Abendritual. Wir haben auch ein Abendritual bzw wir gehen auch mit ihr ins Bett aber leider fehlt uns ein schönes tolles Gutenachtbuch. Wir würden uns wirklich sehr freuen und meine kleine Maus noch viel mehr weil sie liebt Bücher!!

  8. Oh wie toll!
    Danke für deinen tollen Bericht!
    Das Buch wäre super! Noch bringen wir bzw. Ich ein Kind ins Bett, aber in einem halben Jahr wird noch ein kleines Würmchen dabei sein! 😍

  9. So ein tolles Buch! Würde sehr gerne meine kleine Nichte damit beschenken. Sie liebt Bücher und Gute-Nacht-Geschichten sind Teil ihres Einschlafrituals.

  10. Hallo,

    Wir kuscheln abends auch im Bett bei einer schönen Geschichte, deshalb wäre ein neues Buch ganz toll für uns. Damit wieder mal Abwechslung bei den Geschichten herrscht :)

  11. Schöner Beitrag, ich lese meinem Kind vor dem Schlafen auch immer gern etwas vor oder ich singe ein Schlaflied, das ist zum festen Ritual geworden. Über ein neues Buch zum vorlesen würden wir uns sehr freuen.

  12. Mein kleiner Sohn schläft momentan immer erst sehr spät, gegen 21 Uhr, ein. Auch er hat Lieblingsgeschichten, die ich jeden Abend vorlesen muss, bis er eingeschlafen ist. Da er währenddessen aber meist noch im Bett rumtobt, klappt es mit dem Zuhören nicht immer. Mit einer neuen Geschichte könnte ich ihn vielleicht mehr zum Zuhören animieren 😅
    Vielen Dank 🌹

  13. Hallo.
    Das klingt nach einem tollen Buch. Würde ich gerne meinen Kindern vorlesen.
    Vielen Dank für die Verlosung und einen schönen Abend.
    Melanie

  14. Hallo Steffi!!!🙂
    Wir würden uns sehr ü er neue guten Nacht Geschichten freuen.
    Deswegen sind wir gern dabei und hafen das wir es gewinnen
    Daumen werden ab sofort gedrückt 🍀 🍀 🍀

  15. wow ich wüsste nicht, ob ich das mit 3 Kindern schaffen würde, bin mit einem schon gut ausgelastet ;) wir lesen auch abends immer oder singen noch ein Lied :) ich und meine Tochgter würden uns sehr über das Buch freuen!

  16. Das Buch klingt ganz wundervoll! Danke für die schöne Buch- Vorstellung und Verlosung!
    Mein Sohn würde sich sicher sehr darüber freuen 😊
    Viele Grüße
    Sascha

  17. Guten Abend liebe Steffi,
    danke für den schönen Bericht. Der Junior hatte offenbar auch sichtlich Spaß :)
    Ich möchte mein Glück gern für meinen kleinen Sohn probieren, der sich über Zuwachs in der Gute-Nacht-Geschichten-Ecke sicher sehr freuen würde!
    Liebe Grüße
    Diana

  18. Danke für den tollen Beitrag und dem tollen Gewinn, wo ich gerne mein Glück für unseren Sohn versuchen will.
    Bei uns sieht das Abendritual genauso aus und es klappt wunderbar. Unser Sohn liebt es vorgelesen zu bekommen. Da würde dieses tolle Buch eine willkommene Abwechslung sein. Däumchen sind gedrückt

  19. Super Buch das würde uns wahnsinnig freuen zu gewinnen, denn auch bei uns gibt es jeden Abend eine Gute Nacht Geschichte!

  20. Danke für das tolle Gewinnspiel. Ich habe schon viel über das Buch gelesen. Meinem Sohn wird es bestimmt gut gefallen. Bücher, Geschichten und Lieder gehören bei uns zum Einschlafritual. Ich liebe diese Zeit am Abend nach einem meist hektischen Tag.

  21. Wie zauberhaft! Bei eurem Einschlafritual würde ich auch gerne beruhigt einschlafen. Ich bin sehr neugierig auf das Gute-Nacht-Buch und würde es sehr gerne meinen kleinen Spatz vorlesen. 😍🍀📚🌜🌟💫

  22. Das Buch hört sich toll an.
    Danke für die Vorstellung und natürlich die tolle Verlosung!
    Wäre mega zu gewinnen!
    Vlt klappt es ja!

  23. Bei uns läuft es leider selten so koordiniert ab…
    Der Große (8) ist sehr selbständig und schon immer von sich aus ins Bett, sobald sich Müdigkeit ankündigte. Die Mittlere (3) tut sich gerade schwer, vorallem wenn wir erst kurz vorm Abendessen zu Hause eintrudeln. Sie kann trotz diverser Anläufe ein Ritual einzuführen einfach selten ihren Tag zu einer von uns definierten Zeit abschließen. Unsere Kinderärztin hat uns dann empfohlen, es doch mal mit Lavendel-Öl und warmen Füßen zu versuchen: Das Öl wird an den unteren Beinen und Füßen einmassiert. Wichtig dabei ist die Richtung! Immer von der Körpermitte weg – die Anspannung soll ja weichen (andersherum hätte es anregende, also gegenteilige Wirkung). Nachdem jeder noch einen GuteNachtKuss erhalten hat, kommt dann das persönliche Wärmekissen mit ins Bett. Dieser Tip war goldwert! Sie kann viel besser entspannen und den Tag für sich beenden.
    Meist wird dann natürlich auch noch eine Geschichte gelesen. Sie „liest“ mittlerweile diverse Bücher aus dem Gedächtnis mit eigenen Worten vor. Das ist einfach zu süß! Eine gereimte Geschichte käme da natürlich sehr gelegen ;-)

  24. Hallo,
    bei uns gehört es zum Abendritual einfach dazu, dann noch eine schöne Geschichte vorgelesen wird.
    So können meine Kleinen auch gleich besser abschalten und es erleichtert ihnen das Einschlafen.
    Über neue Geschichten würden sie sich sehr freuen.
    Danke für den tollen Bericht.

  25. Bei uns gibt es auch eine Gute-Nacht-Geschichte die sich die Kids selber aussuchen 😊 und danach wird noch viel gekuschelt ❤

    Liebe Grüße Familie Collart

  26. Das ist ja ein toller Beitrag und gibt ein paar Anregungen. Ich würde es gern mal bei meinen Mäusen mit dem Buch probieren

  27. Vielen Dank für diese Wundervolle Chance . In unserem Mädelshaushalt lieben wir es zu lesen/ vorzulesen . Ich würde mich über das Buch mit meiner Tochter sehr freuen . Neben der Routine ist es für mich am Abend auch ein Runterkommen vom Tag und ein Wunderschöner Abschluss eines jeden Tages mit Mini zu kuscheln und ihr vorzulesen .
    Lg Nadine und Nele

  28. Bei uns ist es ähnlich – Schlafi anziehen, Zähneputzen, zusammenkuscheln und die Gute Nacht Geschichte vorlesen – der wichtigste Teil, der gerne auch mal länger ausfallen darf, wenn Zeit ist. Wir würden uns über eine schöne neue Geschichte sehr freuen ;-)

  29. Gute Nacht Geschichten sind bei uns auch immer angesagt, so würden wir uns riesig über dieses Buch freuen, das kennen wir noch nicht 😀

  30. Das Buch macht wirklich neugierig. Gern würde ich es mit meinen Mädels lesen. Vielen lieben Dank für die schöne Gewinnchance. 😍❤😍

  31. Hallo Steffi,

    Ich bringe jeden Abend „nur“ 2 Kinder alleine ins Bett (2,5 und 1 ). Ich versuche mich auch an meine Routine zu halten klappt natürlich nicht jeden Abend. So ein tolles Buch fehlt uns noch . Ich bin immer auf der Suche nach Büchern die die Fantasie der kleinen anregt und sie sich dann mit Freude einmal daran zurück erinnern werden ❤

    Liebe Grüße Tamara

  32. Liebe Steffi,

    das Buch wäre perfekt für meinen Großen. Momentan tut er sich beim Einschlafen wieder ganz schön schwer, es dauert ewig bis er die Ruhe hat zum Einschlafen. Über dieses Buch würden wir uns sehr freuen, da ich auch abends ihm gerne vorlese und auch dableibe, bis er ganz eingeschlafen ist. Er braucht das noch, ich geniesse das sehr.

    Liebe Grüße Mandy

  33. Liebe Steffi,
    das hört sich alles sehr schön an. Wir machen es ähnlich, wobei es bei uns zwei kleine Jungs sind. Der Große wird am Sonntag 5 Jahre und darf jeden Abend ein Buch aussuchen. Und wenn wir drei allein sind, dann kuscheln wir uns ins große Bett. Dann wird der kleine Mann (gerade erst 7 Monate) erst gestillt. Da muss der Große erst noch still sein, und dann wird gelesen, wobei der Kleine auch schon ganz genau zuhört.
    Ich selbst genieße das kuscheln auch und es ist ein toller Tagesabschluss. Du siehst, guter Lesestoff wird immer gern gesehen.

    Liebe Grüße,
    Heike

  34. Hallo Steffi,
    ich bin über Pinterest auf deinen Blog aufmerksam geworden. Wir erwarten unser drittes Kind und ich denke unsere Einschlafroutine wird sich dann noch einmal etwas ändern. So ein tolles Buch könnte uns dabei bestimmt nützlich sein.
    Alles Liebe
    Julia

  35. Hallo liebe Steffi,
    danke für den Buchtipp und ich fand deinen Bericht sehr hilfreich! Da ich manchmal schon mit 2 Kindern echt ins schwitzen komme beim ins Bett bringen.
    LG und hoffe auf die Verlosung

  36. Super! Toller Beitrag!
    Drei Kinder allein ins Bett zu bringen… Hut ab!!!
    Schön, dass sie so begleitet werden können! Das ist auch mir sehr wichtig.
    Tolle Buchempfehlung. Wir würden uns auch sehr freuen 😊
    Liebe Grüße

  37. Vielen Dank für deinen tollen Bericht. Unser Sohn wird auch von uns in den Schlaf begleitet, er braucht leider relativ lange bis er einschläft. Vielleicht hilft uns so ein schönes Buch beim besseren Einschlafen. Wir würden uns riesig freuen zu gewinnen.

  38. Vielen Dank für den Beitrag und den tollen Buchtipp. Das klingt wirklich schön und ich möchte gern an der Verlosung teilnehmen. Viele Grüße Sandra Scholz

  39. Toll deinen beitrag zu lesen. Ich muss auch immer wieder meine zwei jungs alleine ins bett bringen. Der Große (3) ist sehr angstbesetzt. Die Abendrituale sind wichtig, aber alleine schläft er nicht ein. Daher haben wir uns fürs Familienbett entschieden und das hat die Situation sehr entspannt. Nun schläft er schneller ein und vor allem schläft er bei uns durch, auch wenn der Kleine (1) wach wird.

    Ein neues Gute Nacht Buch wäre toll. Wir wechseln die Geschichten jeden Monat.

  40. Hallo! Ich finde es echt toll wie Du das alles so meisterst mit drei Jungs. Bei uns ist es momentan erst einer. Er wird auch in den Schlaf begleitet. Suche noch eine interessante Gute Nacht Geschichte da auch seine Geduld sich in Grenzen hält und die bisher von mir ausgesuchten Bücher und Geschichten verschmäht wurden. ;-) LG Nicole

  41. Bin durch Zufall auf deinen Blog aufmerksam geworden. Wir lieben es auch abends vorm einschlafen gemütlich noch ein Buch zu lesen. Dieses Buch kennen wir noch nicht und würden uns daher sehr darüber freuen.

  42. Vielen Dank für den Beitrag! Ich bin auch Mama von drei Jungs und unsere Abendroutine ist eurer sehr ähnlich! In unserer Räuberhöhle (einer großen Matratze mit selbstgenähtem Zelt, Lichterkette und kleinem Bücherregal) kuscheln wir uns abends zusammen und jedes Kind darf sich ein Buch zum Vorlesen aussuchen. Danach geht’s in die Betten.
    Da der Mittlere sehr auf Mond-Geschichten steht, würde er sich bestimmt besonders über das Buch freuen. Wir würden also gern an den Verlosung teilnehmen!
    Dankeschön!

  43. Hallo Steffi, meine Tochter (19 Monate) schaut auch jeden Abend ein Buch an, bevor es ins Bett geht. Dann noch ein Gute-Nacht-Gebet und die Augen sind Flux zu.
    Eine neue Gute-Nacht-Geschichte wäre toll :)

  44. Hallo liebe Steffi,
    das Buch wäre so toll für meine beiden jüngsten Enkel! Bei uns gehört das Vorlesen fest zum Abendritual. Ich drücke also fest die Dauem.
    Sonnige Grüße aus dem Erzgebirge und alles Liebe für euch!
    Andrea

  45. 3 Kinder allein und zur gleichen Zeit ins Bett bringen, Respekt :) das Buch klingt sehr schön!! Ich würde mich freuen, wenn wir es gewinnen würden <3

  46. Hallo,
    das Einschlafbuch wäre auch was für meine zwei Rabauken. Und deine Tipps zu den Ritualen fand ich auch gut, so klappt das bei uns auch ganz gut.
    Liebe Grüße Uli

  47. Vielen Dank für deinen schönen Beitrag. Auch bei uns ist das Vorlesen Teil des abendlichen Einschlafrituals. Mein Kleiner liebt den Mond und die Sterne und würde sich über das Buch unglaublich freuen :-)

  48. Drei Kinder zeitgleich ins Bett kriegen, Respekt. Hier ist das mit zweien schon manchmal eine Herausforderung. Ich hoffe es wird besser,wenn der ganz Kleine (1Jahr) aktiver einem Buch folgen kann. Bis dato geht einschlafen bei ihm nur mit stillen, kuscheln und singen. Der Große ist zum Glück unproblematisch. Buch oder Hörspiel klappt am besten. Allerdings gaben wir ein Familienbett.

  49. Wir freuen uns immer neue und schöne Gute-Nacht-Geschichten kennenzulernen. Das gemeinsame Lesen ist ein wunderschöner Tagesabschluss für unsere drei Mädels…

  50. Hallo, ich kenne die Situation gut. Auch ich muss unsere zwei Mädels oft allein ins Bett bringen, weil Papa noch arbeiten muss. Tatsächlich sieht unsere Routine ganz ähnlich aus: Buch anschauen/vorlesen, den Tag Revue passieren lassen und kuscheln… Dann gehts ins Bett!
    Das Buch hört sich echt gut an und eine neue Geschichte ist immer willkommen. Würde mich also sehr über das Buch freuen.
    LG Tina Kirchhübel

  51. Liebe Steffi,
    schöner Artikel! Wir haben auch drei Kinder und über ein tolles Gute-Nacht-Geschichten-Buch würden wir uns alle fünf sehr freuen.

  52. Danke für die tollen Tips. Freu mich schon es auszuprobieren. Am liebsten natürlich mit einem der Bücher :) liebe Grüße, Michaela und Emilia

  53. Hallo Steffi,
    danke für den tollen Beitrag – ich bin zufällig auf Pinterest darauf gestoßen. Wir lesen abends auch immer ein Buch vorm Einschlafen :-) Über neue Geschichten freuen wir uns immer, meine 2 Jungs und ich!
    Liebe Grüße Carina

  54. Hallo Steffi,
    Hut ab! Drei Jungs davon zu überzeugen, dass jetzt Schlafenszeit ist, ist auch mit so einer tollen Einschlafroutine nicht immer leicht ;).
    Das Buch würden wir sehr sehr gerne gewinnen. Unser Schatz liebt alles was mit dem Mond zu tun hat abgöttisch und Bücher vorlesen ist bei uns auch fester Teil der Einschlafroutine, wobei es bei uns davon abhängt wie schnell wir durchkommen ob es ein oder mehrere Bücher sind. Vielen Dank für Deinen tollen Beitrag!
    Michael

  55. Hallo,
    ich finde es immer interessant, wie das einschlafen bei anderen so abläuft. Eine Geschichte gehört bei uns natürlich auch dazu. Daher wäre das Buch toll für uns. LG

  56. Danke für deinen Beitrag. Leider hat unsere Tochter mit Einschlafproblemen, trotz abendlicher Routine, zu kämpfen. Vielleicht hilft uns da das Buch weiter…würden uns freuen :)
    LG Nathalie

  57. Vielen Dank für die netten Tipps… muss mich gleich auf die Suche nach der Bettwäsche machen :)
    Und das Buch ist echt toll… würden uns freuen es zu Gewinnen und wenn nicht, wird es eben gekauft :)
    Lg

  58. Liebe 3fachjungsmami,

    Bin gerade über den Blog auf Pinterest gestolpert und finde es unheimlich toll, wie du das mit deinen 3 Jungs schaffst.
    Mit meiner Großen, 3 Jahre, hab ich das mit dem Ritual auch gut hinbekommen. Sie braucht uns allerdings jeden Abend im Zimmer bis sie schläft. Der Kleine ist jetzt 12 Wochen und weint natürlich genau, wenn unsere Große ins Bett geht. Da ist es abends, wenn mein Mann mal nicht da ist auch eine große Herausforderung. Ich hoffe, dass es in ein paar Monaten auch so toll mit beiden klappt.
    Und über ein neues Gute-Nacht-Geschichten-Buch freut sich meine Große immer riesig – und natürlich auch die Eltern, wenn es mal wieder was neues zum Vorlesen gibt.

  59. Ich bringe auch häufig unsere Beiden alleine ins Bett. Gar nicht so einfach da sie mit 1 und 2/1/2 Jahren beide meine Einschlafbegleitung mit Körperkontakt brauchen und an manch einem Tag zu unterschiedlichen Zeitpunkten müde sind… Ein Buch vorzulesen und zu singen, gehört auf jeden Fall zum einschlafen dazu und wir freuen uns über jede neue Geschichte.
    Lg Julia

  60. Hallo,
    Unsere Maus ist zwar erst 4 Monate alt, aber auch bei ihr versuchen wir schon mit kleinen Abendritualen wie Schlafi anziehen, Gardinen zuziehen oder ihr Beistellbett für die Nacht wieder an unser großes Bett stellen ihr zu zeigen, daß jetzt Schlafenszeit ist.
    Ich freue mich schon drauf mich mit ihr abends in‘s Bett zu kuscheln und vorzulesen. Würde mich natürlich sehr freuen, wenn es dieses schöne Buch wäre. 🍀 📓🍀📓🤩

  61. Ich finde es super die Kinder ins Bett zu begleiten mit Ritualen. Kinder brauchen das. Ich habe auch drei Kinder 2 davon werden auch von mir noch ins Bett begleitet. Der große (17) möchte das nicht mehr😂.
    Lg Melanie

  62. Ich finde es auch super wichtig, die kids mit einem Ritual ins bett zu bringen. Unsere kleine ist mit zwei Monaten noch sehr klein, aber auch sie wird jeden Abend gemeinsam mit dem großen bettfertig gemacht, dann wird gelesen und gesungen. Das klappt mit ihr mal besser, mal schlechter, aber später wird es sicher super klappen. Der Buch tipp ist super. Sollte ich nicht gewinnen, besorg ich es mir sicher. Liebe grüße

  63. Moin, wir haben für uns die Igelbücher entdeckt. Diese sind auch toll, aber das Buch von dir würde auch perfekt passen. Wir haben eine ähnliche Einschlafsituation wie du :-)

  64. ich bin gerade seit ein paar wochen zweifachbubenmami und während sich das eifersuchtsdrama, das ich befürchtet hatte, bis jetzt noch nicht eingestellt hat – das die kinder alleine ins bett bringen, das hat es in sich. in ein paar monaten wird es sicher entspannter werden, aber momentan macht das kleine wuzi einfach immer einen strich durch die rechnung: genau in den momenten, in denen der große ins bett sollte, ist der kleine irgendwie untröstlich oder hat zumindest wahnsinnig hunger ;-) leider ist der kleine eben keines dieser neugeborenen, die 18 stunden von 24 schlafen… (war der große auch nicht und habe ich auch nicht erwartet). im moment hat der kleine halt noch gar keinen rhythmus und man kann nicht wissen, wie lange er schläft, wenn er mal schläft – das können 10 minuten bis zu drei, vier stunden sein…
    hattest du, als dein zweiter und dritter noch baby waren, ähnliche probleme? und wenn ja, auch lösungen?

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.