wie Harry Potter mich zum lesen brachte

Werbung

Wer meinen Blog schon länger liest, der weiß, dass ich gerne lese und auch Kinderbücher sehr mag. Das war aber nicht immer so, denn es gab eine Zeit in meinem Leben, da habe ich gar nicht gerne gelesen. Eher durch Zufall bin ich dann auf Harry Potter gekommen und habe so wieder zum lesen gefunden. Unglaublich, dass das heuer schon 17 Jahre her sein soll, dass ich das erste Mal Harry Potter gelesen habe. Dieses Jahr feiert der Carlsen Verlag das 20 Jährige Harry Potter Jubiläum und veranstaltet dazu eine Blogparade, an der ich sehr gerne teilnehme. Ich erzähle euch also heute, wie Harry Potter mich wieder zum lesen brachte und warum ich Harry Potter wichtiger finde, als irgendwelche alten Gedichte.

wie Harry Potter mich zum lesen brachte

Als ich lesen gelernt habe, war ich eine begeisterte Leserin. Das lag vor allem daran, dass meine Lehrerin uns in der Volksschule größtenteils selbst entscheiden lies, welche Bücher wir lesen wollten. Jede Woche durften wir uns dazu ein Buch aus der Bücherei ausborgen. Ich habe damals sehr viel und gerne gelesen. Das änderte sich dann aber als ich in die Hauptschule kam und dann die Deutschlehrerin entschied, welche Bücher gelesen werden.

Ich kann mich noch genau an das eine kleine weiße Taschenbuch erinnern, welches wir lesen mussten. Ich tat mich mit dem Buch so schwer. Das Thema interessierte mich nicht, der Schreibstil war grauenhaft und unter Zwang zu lesen finde ich auch heute noch ziemlich daneben. Es nahm mir für einige Jahre die Freude am Lesen, weil wir nicht lesen durften, was uns gefiel. Das änderte sich erst wieder als ich in die weiterführende Schule kam, denn dort war es nicht mehr Pflicht vorgeschriebene Bücher zu lesen.

Mein erstes Mal Harry Potter lesen

Ich war damals 15 Jahre alt (ist ja nun auch schon eine Weile her) und ich besuchte meinen damaligen Freund im Internat. Es stand mir eine Fahrt mit dem Bus bevor, welche 1,5 Stunden dauern würde. Da damals Smartphone und Co noch nicht gängig waren, suchte ich nach etwas, was mir die lange Zeit im Bus ein wenig erträglicher machen würde. Ich spazierte also in einen Buchladen und da lachte mich eine Taschenbuchausgabe von „Harry Potter – Der Stein der Weisen“ an.

Das Buch war auf dem SALE Ständer aufgebaut und ich dachte mir nur so: „Ja, warum eigentlich nicht?“ So kam es, dass ich bei dieser Busfahrt zum ersten Mal Harry Potter gelesen habe und das Buch hatte mich sogleich verzaubert. Ich las dieses Buch an einem Tag aus. Das hatte ich seit Jahren nicht mehr gemacht. Ich konnte einfach nicht genug davon bekommen. Ich würde wirklich behaupten, dass die Harry Potter Bücher mich wieder zum Lesen gebracht haben.

Mein ältester Sohn wird bald 9 Jahre alt und hat jetzt schon öfters den Wunsch geäußert auch Harry Potter lesen zu wollen. Bisher habe ich ihm ab und zu etwas daraus vorgelesen. Nun aber möchte er das ganze Buch selber lesen. Ich bin sehr gespannt darauf, wie es ihm gefallen wird und ob es ihn auch zu einem richtigen Potter Fan werden lässt.

Grundsätzlich finde ich es wichtiger Kinder das lesen zu lassen, was sie wollen. Alte Gedichte von Schiller, Goethe und Co sind zwar nett, interessieren aber die Kinder von heute mal so gar nicht. Ich finde es schade, wenn Kindern dadurch die Freude am Lesen genommen wird. Bücher wie Harry Potter & Co finde ich für die Lesefreude der Kinder deshalb viel wichtiger als Schiller. Wie seht ihr das?

Gewinnspiel

Anlässlich des 20 Jährigen Jubiläums von Harry Potter feiert der Carlsen Verlag mit einer Neugestaltung der Cover aller 7 Bände. Der italienische Künstler Iacopo Bruno hat die Cover wunderschön gestaltet. Ich darf 3 dieser wunderschönen Exemplare von „Harry Potter und der Stein der Weisen“ an euch verlosen. Wenn du gewinnen möchtest, dann beantworte mir bitte folgende Frage in den Kommentaren: „Hast du die Harry Potter Bücher gelesen oder nur die Filme geschaut?“

Teilnahmebedingungen: Teilnehmen darf jeder ab 18 Jahren mit einem Wohnsitz in Deutschland oder Österreich. Der Gewinner wird nach Ablauf des Gewinnspiels in diesem Beitrag bekannt gegeben und meldet sich dann anschließend unter Angabe des Gewinnspiels (Link) und seiner Adresse unter Blogger@carlsen.de . Jeder Teilnehmer ist damit einverstanden, dass im Falle eines Gewinns, seine Adresse einmalig vom Carlsen Verlag gespeichert und zum Zwecke des Versands verwendet und anschließend wieder gelöscht wird. Das Gewinnspiel endet am 08. September 2018 um 20 Uhr.

Blogparade

Du hast einen eigenen Blog? Möchtest du dann vielleicht auch bei der Blogparade „Harry Potter und die Magie des Lesens – wie Harry Potter (meine) Kinder zu Lesern macht“ vom Carlsen Verlag mitmachen?

Das ganze funktioniert so: Die Blogparade läuft von 1. – 30. September 2018. Alle Blogs, die den Blogger Kriterien von Carlsen entsprechen können ein kostenloses Rezensionsexemplar anfordern – ebenso eine Grafik zum einbinden in den Beitrag. Alle Beiträge zur Blogparade werden auf dieser Sammelseite aufgelistet. Wenn euer Beitrag fertig ist, dann meldet ihn mit dem Link einfach an Blogger@carlsen.de und schon ist euer Beitrag ein Teil der Blogparade. Unter dem Hashtag #20yearsofmagicde kannst du ebenfalls alle Beiträge finden. Zusätzlich wird unter allen teilnehmenden Blogs einmal alle 7 Bände dieser wahnsinnig schönen Jubiläumsausgabe verlost. Eine genaue Anleitung wie die Blogparade funktioniert findest du hier.

Ich würde mich freuen, wenn ihr auch bei der Blogparade mitmacht und natürlich auch beim Gewinnspiel.

Eure Steffi

*****

Je eine Ausgabe der Jubiläumsausgabe von „Harry  Potter und der Stein der Weisen“ hat gewonnen:

  • Marina Bock
  • Elke Becker
  • Anna Dietz

Herzlichen Glückwunsch! Bitte meldet euch mit euren Adressen unter Blogger@carlsen.de

 

 

38 Kommentare

  1. Wow sehen die toll aus. Darüber würde ich mich sehr freuen. Harry Potter und ich „kennen“ uns erst seit gut 2 Jahren. Ich habe alle Bände auf meinem EbookReader verschlungen. Ich hätte nie gedacht, dass mich eine Buchreihe so fesseln kann. Nach dem Lesen habe ich mir dann immer den jeweiligen Film angeschaut. Nach all dem bin ich eingroßer HarryPotterFan und für das Jahr 2019 steht ein Trip in die HarryPotterStudios in London mit meinem großen Buben (11 Jahre) auf der Reiseliste.

  2. Ich habe beides gemacht….. Die Bücher gelesen und Film geschaut,denn ich finde wenn man Bücher liest ,erlebt man die Geschichte anders,man ist ein Teil davon :)

    LgMaria

  3. Ich habe alle Harry Potter Bücher regelrecht verschlungen. Auch habe ich alle Filme gesehen. Die Reihe hat eine ganze Generation zum lesen gebracht.

  4. Natürlich beides: Gelesen UND Geschaut. Ich kann einfach nicht genug von der magischen Welt um Harry Potter bekomme….Daher würde ich mich auch sehr über die Jubiläumsausgabe freuen. Danke für die tolle Verlosung :)

  5. Ich habe die Bücher verschlungen. Die Filme habe ich nicht alle gesehen. Mein Sohn (12 Jahre) ist absoluter Harry Potter Fan, er liebt die Bücher, allerdings hat er diese nur als EBook. Über diese besonders schöne gebundene Ausgabe würde er sich riesig freuen!

  6. Ich würde es gern für meinen Sohn (9Jahre) gewinnen.
    Er fängt gerade an sich für Harry Potter zu interessieren und das Buch wäre der perfekte Start dafür.

  7. Ich habe beides gemacht – gelesen und alle Filme gesehen und das Beste ist, jetzt fange ich gerade an, den ersten Teil mit meinem großen Sohnemann zu lesen und bin sooo gespannt, wie es ihm gefällt. Nach den ersten 20 Seiten finde er es großartig und super spannend:-)D

  8. Wow ein Wahnsinns Gewinnspiel ich habe zuerst alle Filme gesehen da mich diese dicken Brocken abgeschreckt haben da ich aber so hin und weg war von der Verfilmung musste ich mich einfach an die Bücher wagen und so habe ich sie im Nachhinein doch regelrecht verschlungen

  9. Meine Tochter (13) hat alle Bücher gelesen und alle Filme geschaut mittlerweile! Sie ist ein mega großer Fan von Harry Potter!!! Ich würde dieses Buch meiner Tochter schenken und nicht selber behalten, denn meine Tochter würde sich mega freuen! Sie kann jegliche Fragen in einem Quiz zu Harry Potter beantworten ;O)
    Ich drücke ganz fest die Daumen und sende liebe Grüße!!

  10. Ich habe Harry Potters ersten Band zum 13 Geburtstag bekommen. Nie wieder hat eine Buchreihe mich so gefesselt wie diese
    Oft wünsche ich mir, nochmal so etwas zu finden. Aber das bleibt wohl einmalig.

  11. ich habe teilweiwse die filme gesehen und den ersten teil gelesen, aber mein Sohn hat jeden film gesehen und die bücher mehrmals gelesen. er schreibt sich auch die zaubersprüche heraus und bastelt in seiner freizeit zauberstäbe. für ihn wär das buch super, er hätte die größte freude damit!!

  12. Ich habe alleBücher gelesen. Stehen brav im Bücherregal. Hoffentlich liest mein Sohn sie auch bald. Mit einem neuen Buch wäre das natürlich viel schöner.
    Die Filme hab ich natürlich auch alle gesehen…

    Lg Elke Becker

  13. Bis auf das 1. Buch hab ich alle gelesen. Band 2 und 3 auf deutsch, den Rest auf english. Die Filme hab ich selbstverständlich auch gesehen. Meine Tochter ist auch 9 und könnte bei einem Gewinn auch mit dem 1. Band starten

  14. Ich habe das erste Buch gelesen und fand es ganz toll! Das zweite habe ich etwa bis zur Mitte gelesen, dann würde es mir zu gruselig. Vielleicht war ich noch zu jung. 😉 Die Filme habe ich dann später alle geguckt. 😊

  15. Die sind ja wirklich wunderschön. Ich habe schon mehrmals die Bücher gelesen und mehrmals die Filme geschaut.
    Ich würde mich riesig freuen.
    Liebe Grüße und einen schönen Tag.
    Melanie

  16. Ich ehrlich gesagt nur die Filme geschaut, weil ich damals Literatur studiert habe und soooo viel lesen musste ;-). Würde daher gerne für meinen ältesten Sohn gewinnen, so dass ich ihm erst vorlesen und er später hoffentlich selbst lesen wird :-).

  17. Ich erinnere mich noch an die erste Ausgabe und eine laaange Warterei, weil die Warteliste in der Bibliothek ziemlich lang war und ich teilweise über ein halbes Jahr auf das vorgemertke Buch warten musste
    Filme habe ich nicht alle gesehen

  18. Ich habe bisher nur die Filme geschaut, wollte die Bücher aber immer einmal lesen. Wäre schön mit so einem Buch anzufangen :) LG!
    Susanne Stamer

  19. 🤓⚡🧙‍♂️🦉 ~ Ich habe natürlich alle Bücher gelesen, vor 15 Jahren den ersten Teil. Habe mittlerweile auch die englischen Bücher Zuhause. Die Filme natürlich mindestens 100 mal rauf und runter gesehen. Besitze etliches Fan-merch, war in Köln auf der Harry Potter Ausstellung und fliege im Oktober in die Harry Potter Studios nach London. Deshalb kann ich mir Momenten die Neuauflagen nicht leisten 🙈 und würde mich sehr über den Gewinn freuen. Ps: mein Haus ist natürlich Slytherin, auch wenn es nichts zur Sache tut. Hahaha 🐍💀💚

  20. Ich liebe Harry Potter und habe die Bücher gelesen und die Filme gesehen :-) Die Filme schaue ich mir immer wieder gerne an, davon kann ich nicht genug bekommen :-D Mein Sohn ist gerade erst 3 Jahre alt geworden, also leider noch zu klein für die Bücher. Aber ich habe Geduld, die Zeit wird kommen dass er in die Welt der Zauberei eintauchen darf ;-)

  21. Die neuen Cover sind soooo schön!

    Ich habe damals die Bücher verschlungen, irgendwann, als ich dann Englisch konnte, immer auch zu erst auf Englisch, dann auf Deutsch. Und dann nochmal, bis der nächste Band raus kam. Zwischendurch habe ich natürlich auch den Filmen entgegen gefiebert, und ich liebe sie fast genau so sehr.
    Wenn ich mal einen schlechten Tag hatte, einfach einen Harry Potter Film anmachen, aufs Sofa kuscheln und tadaaaa, alles ist nur halb so schlimm <3

  22. Ich fange mit den Büchern erst jetzt an, weil sie mich als Kind leider nicht so gepackt hatten. Finde sie jetzt als Erwachsene aber total super. Die Filme habe ich allerdings alle schon gesehen.

  23. Mich hat der Hype um die Harry Potter-Bücher interessiert und bin dann beid Teil 5 eingestiegen. Ich habe alle Bücher im Original gelesen, darum würde ich mich sehr über eine deutsche Ausgabe für meinen Sohn freuen.

  24. Ich habe die Harry Potter-Bücher nicht gelesen, sondern geradezu verschlungen. Leider musste ich sie mit meiner jüngeren Schwester teilen, weshalb ich mich über ein eigenes Exemplar wahnsinnig freuen würde.

  25. Ich habe die Bücher gelesen und finde nicht, dass Harry Potter schon etwas für +- 10 Jährige ist.
    Ich kann mich noch gut an das Gespräch mit unserem klasse Kinderarzt erinnern, wie viele Kinder bei ihm schon sitzen mit Schlafstörungen, weil sie „den Fantasy-Mist“ gar nicht verarbeiten können. Da kann man sicher geteilter Meinung drüber sein, aber ich würde auch nicht behaupten, zu wissen, was gerade sensible Kids schon verkraften können. Man sagt immer fix „ach was“ aus der prima Erwachsenenperspektive, „er möchte doch so gerne“. Es schadet aber auch kaum, mal noch ein paar Jahre zu warten und ein bißchen nachzudenken. Kinder möchten eine Menge, ganz ohne Weit- und Durchblick.

    Ich mochte Harry Potter, war aber auch schon erwachsen und gerade die Thematik rund um Band 5 ist null für Kinder geeignet. Lesefreude kann man auch mit kindgerechten Themen erwecken. Es gibt nicht nur Schiller und Harry Potter. Und dass man gerade auf dem Weg zum Abi auch mal Geothe & Shakespeare lesen muss, hat auch noch keinem geschadet. Ich finde die Allgemeinbildung heute eh zum Fremdschämen bei so vielen Leuten, ich halte es dehalb für falsch, immer mehr zu reduzieren. Und es auch aus gutem Grund so, dass die Buchblogs von erwachsenen Leuten heutzutage voll sind sind mit Romantasy-Jugendbüchern, die man früher mit max. 14 gelesen hätte. Ich glaube, viele haben noch nie was anderes gelesen als so etwas.

  26. Ich habe die Bücher gelesen und auch die Filme gesehen. Obwohl die Filme gut gemacht sind, können sie nicht mit den Büchern mithalten, was bei Literaturverfilmungen ja leider meistens der Fall ist. Die Bücher sind mir daher wichtiger und bedeuten mir viel mehr.

    Liebe Grüße

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.